Absoluter Durchblick bei Effizienzklassen und Einsatzmärkten:
Neuer Motorenkatalog von NORD Drivesystems

Mit auf die Hannover Messe bringt NORD Drivesystems seinen neuen, ab 01.04.2011 gültigen Elektromotorenkatalog M7000. Der Katalog bietet einen Gesamtüberblick über die asynchronen Niederspannungsmotoren aus eigener Herstellung. Er geht detailliert auf die Umstellungsproblematik auf IE2 ein. Zur Erinnerung: Unter der Ägide der IEC werden weltweit Effizienzanforderungen an Elektromotoren gestellt. In Europa greift die erste Stufe am 16. Juni 2011: Für bestimmte Bereiche dürfen dann nur noch Motoren, die mindestens das Effizienzniveau IE2 erreichen, in Verkehr gebracht werden.

Catalog M7000 for motors
Katalog M7000 für Motoren

Katalog - M7000

Der Katalog führt die in verschiedenen Märkten gültigen Effizienzanforderungen auf und bietet einen übersichtlichen Zugang zur Motorauswahl über die Zielregion. Enthalten sind die technischen Daten der IE1- und IE2-Motoren von NORD. Eine Gegenüberstellung der Motoreneigenschaften und Abbildungen der Typenschilder sorgen für leichte Verständlichkeit. IE2-Motoren von NORD Drivesystems erzielen mindestens die laut ErP 2009/125/EG V0640-2009 vorgegebenen Werte. Die Baugrößen konnte NORD bei der Umsetzung der Ökodesign-Anforderungen weitgehend beibehalten. Das macht einen Tausch einfach. Da die Motoren außerdem energetisch günstiger sind als IE1/Standardmotoren, können unter Umständen kleinere Größen eingesetzt werden. Die Motoren können weiter für 50 Hz und 60 Hz eingesetzt werden und auch die Weitbereichsspannung von +/- 10 % wurde beibehalten, sodass der internationale Einsatz weiter problemlos möglich ist.