News –

EIN GUTES JAHR FÜR NORD DRIVESYSTEMS

2016 war für NORD DRIVESYSTEMS ein gutes Jahr in dem neue Produkte wie die NORDAC LINK Feldverteiler für die flexible motornahe Installation vorgestellt und neue digitale Lösungen präsentiert wurden. Auch 2017 geht NORD den Weg zu Industrie 4.0 konsequent weiter.

field_distribution_system_nordac_link

Bargteheide , 2017-03-23

Die weltweit 3.300 NORD-Mitarbeiter in 36 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2016 einen Gesamtumsatz von 560 Millionen Euro. Das gute Ergebnis beruht auf engagierten, qualifizierten Mitarbeitern, gutem Service und vielen erfolgreich abgeschlossenen Projekten. NORD war auf 66 Messen weltweit unterwegs und stellte dort Innovationen wie den neuen NORDAC LINK Feldverteiler vor. Er ergänzt den Baukasten für Systemlösungen in der Antriebstechnik um weitere dezentrale Frequenzumrichter für die Intralogistik. Innovationen wie der NORDAC LINK Feldverteiler unterstreichen NORDs Anspruch als Lösungsanbieter.

Mit kontinuierlichen Investitionen in zukunftsfähige Produktionsprozesse wurden die Weichen auch für die kommenden Jahre auf Erfolg gestellt. So ist die NORD DRIVESYSTEMS Gruppe auf dem Weg zu Industrie 4.0, einem Thema das auch für die Anwender der NORD-Antriebstechnik ganz oben auf der Agenda steht. NORD-Antriebe sind vernetzt, autark und skalierbar und deshalb bereits heute für Digitalisierungsthemen wie Condition Monitoring und Predictive Maintenance ausgestattet. Mithilfe der integrierten PLC kann die Antriebselektronik bereits viele Aufgaben komplett selbst übernehmen.

Besuchen Sie NORD DRIVESYSTEMS vom 24. bis 28. April 2017 auf der Hannover Messe in Halle 15 am Stand H31 und erfahren Sie dort mehr über die aktuellen und kommenden Entwicklungen von NORD DRIVESYSTEMS für die digitale und vollvernetzte Fabrik.