News –

Der intelligente Antrieb von NORD - Antriebstechnik auf dem Weg zu Industrie 4.0

Dezentrale Antriebskonzepte von NORD stellen die Weichen für die Evolution der Steuerungsarchitektur von der Automatisierungspyramide zum intelligenten Automatisierungsnetzwerk.

intelligent-drives-industry-4.0_2018

Bargteheide , 2018-03-20

Moderne intelligente Antriebstechnik ist eine Schlüsseltechnologie für die vierte industrielle Revolution, denn sie bringt vernetzte, dezentrale und autonome Fertigungsprozesse koordiniert in Bewegung. Durch die Integration einer PLC in die NORD-Frequenzumrichter können applikationsspezifische, antriebsnahe Funktionen effizient programmiert und wie alle anderen Funktionalitäten des Frequenzumrichters parametriert werden.

Auch wenn diese Entwicklung in der Industrie noch am Anfang steht, wird die Reise perspektivisch weitergehen bis hin zu cyber-physikalischen Systemen, die verteilt und dezentral, herstellerunabhängig und standortübergreifend zusammenarbeiten. Eine beliebige Kombination aus Steuerungen, SPS und Kommunikationsprotokollen wird ihre Betriebsdaten an die jeweilige Steuerungsebene übertragen. Die ERP-Ebene steuert dann die Feldebene auf Basis der bekannten Felddaten. Die integrierte PLC des NORDAC LINK Frequenzumrichters ist für diese autarken Szenarien bereits bestens vorbereitet.