News –

Antriebslösungen für die hygienische Produktion - Die Oberflächenveredelung nsd tupH

Vom 22. bis 24. Mai 2018 präsentiert NORD DRIVESYSTEMS in Parma auf der SPS IPC Drives Italia seine überaus leistungsstarke, korrosionsbeständige Oberflächenveredelung nsd tupH für Aluminiumantriebe.

NORD-Drivesystems-nsd-tupH

Bargteheide , 2018-07-04

Mit nsd tupH behandelte Aluminiumantriebe sind ähnlich korrosionsbeständig wie Edelstahl, gleichzeitig aber sehr viel leichter und kostengünstiger. Anders als bei Lack oder Beschichtungen kommt es zudem nicht zum Abblättern der Schutzschicht. Denn die Veredelung wird nicht oberflächlich aufgetragen, sondern geht eine dauerhafte Verbindung mit dem Material ein. Dank glatter Oberflächen lassen sich die Antriebe ausgesprochen schnell und einfach reinigen. Auch den Einsatz von Hochdruckreinigern und den Kontakt mit den meisten aggressiven Medien (egal ob Säuren oder Laugen) überstehen sie unbeschadet. Überall wo extreme Bedingungen, korrosive Medien oder raues Klima auftreten, sind nsd tupH-Antriebe damit eine robuste und langlebige Alternative zu Edelstahlausführungen.

Im Gegensatz zu Edelstahl, bei dem der Anwender meist auf wenige Modelle festgelegt ist, gibt es die nsd tupH -geschützten Aluminiumausführungen der NORD-Getriebe und -Motoren in einer großen Auswahl langjährig erprobter und thermisch sicherer Produkte.

Die Vorteile von nsd tupH auf einen Blick:

  • korrosionsbeständig und verhindert Kontaktkorrosion
  • leicht zu reinigende Oberflächen
  • beständig gegen Säuren und Laugen (gesamter pH-Bereich)
  • keine Unterwanderung, auch nicht bei Beschädigungen
  • kann nicht abblättern
  • kostengünstige Alternative zu Edelstahl
  • leichter als Edelstahl

Sie finden NORD auf der SPS IPC Drives Italia 2018 in Halle 3 an Stand F045.