News –

Antriebslösungen für Abwasseranlagen - Mit allen Wassern gewaschen

Entscheidend für die Verfügbarkeit und Effizienz von Pump- und Gebläsestationen in der Wasserwirtschaft ist die Antriebstechnik. NORD DRIVESYSTEMS bietet branchenoptimierte Lösungen, die sich durch größte Betriebssicherheit, eine lange Lebensdauer sowie eine hohe Axial- und Radialbelastbarkeit auszeichnen.

Bargteheide , 2018-06-25

In Abwasseranlagen ist der absolut störungsfreie Betrieb ebenso unerlässlich wie höchste Effizienz. Denn bei Antrieben, die ohne Unterbrechung laufen, fallen Energiekosten besonders ins Gewicht. Neben dem Betreiben von Belüftern sind es vor allem die Pumpen, die in Kläranlagen wesentlich zum Stromverbrauch beitragen. NORD DRIVESYSTEMS kombiniert für seine Antriebslösungen energieeffiziente Motorentechnologie, nahezu verlustfreie Getriebe sowie Frequenzumrichter mit Energiesparfunktionen – und ermöglicht so höchste Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit. Zudem verringern die service- und wartungsfreundlichen NORD-Antriebe Stillstandzeiten und tragen damit zu einer höheren Effizienz und Verfügbarkeit der Gesamtanlage bei.

Auch für die oft extremen Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit, Staub, Schmutz oder Chemikalien, denen die Antriebe im Abwasser- und Outdoorbereich ausgesetzt sind, ist die Antriebstechnik von NORD bestens gerüstet. Doppelhaube, Bremse IP66, Motorschutzart IP66, erhöhter Korrosionsschutz durch Mehrschichtlackierung, Überlastschutz, Edelstahlwellen sowie eine verstärkte Abtriebswellenlagerung sind nur einige Beispiele für das hohe Maß an Schutz, das die NORD-Getriebe bieten.