News –

PROFIsafe-Baugruppe SK TU4-PNS

Das Plus an Sicherheit - Funktionale Sicherheit gewinnt immer mehr an Bedeutung als ein grundlegender Bestandteil im zeitgemäßen Maschinen- und Anlagendesign und ist ein unverzichtbarer Aspekt der NORD-Antriebsysteme.

Bargteheide , 2018-11-07

Mit der PROFIsafe-Baugruppe SK TU4-PNS für den dezentralen Frequenzumrichter NORDAC FLEX bietet Antriebsspezialist NORD DRIVESYSTEMS eine antriebsintegrierte Lösung mit integrierter funktionaler Sicherheit, die gegenüber Antriebstechnik mit diskreter Sicherheitstechnik klar im Vorteil ist. Die Optionsbaugruppe SK TU4-PNS unterstützt die einfache Implementierung von sicheren Reaktionen via PROFIsafe. Funktionen wie SLS (Safety Limited Speed), SSR (Safe Speed Range), SDI (Safe Direction), SOS (Safe Operation Stop) und SSM (Safe Speed Monitor) lassen sich mühelos integrieren und erweitern die sicheren Stoppfunktionen der Antriebe. Damit bietet die PROFIsafe-Baugruppe umfassende Sicherheit für den zuverlässigen Betrieb von Anlagen und Maschinen.

Standard- und sicherheitsgerichtete Informationen werden zwischen der übergeordneten sicherheitsgerichteten Maschinen- oder Anlagensteuerung und den Antrieben mit integrierter funktionaler Sicherheit in einem einzigen Netzwerkkabel übertragen. So wird der Verdrahtungsaufwand auf ein Minimum reduziert. Weiterer Pluspunkt ist die globale Verfügbarkeit der sicherheitsgerichteten Maschinendaten.