News –

Antriebslösungen von NORD reduzieren Betriebskosten

NORD DRIVESYSTEMS bietet zur Optimierung der Total Cost of Ownership (TCO) leistungsstarke und energieeffiziente Antriebskonzepte mit geringem Wartungsbedarf aus dem Baukastensystem.

Bargteheide , 2018-10-15

Die „Lebenszykluskosten“ von Antriebslösungen umfassen sämtliche anfallenden Kosten – von der Anschaffung über die Inbetriebnahme, Nutzung und Wartung bis hin zur Entsorgung. Zur Optimierung der TCO hat NORD effiziente Antriebslösungen im Programm, um die Betriebskosten deutlich zu reduzieren. Ermöglicht wird dies unter anderem durch eine Verringerung der Variantenvielfalt mithilfe des modularen NORD-Produktbaukastens. Zudem erleichtern branchenspezifisch konfigurierte Systeme die Variantenreduzierung und das Ersatzteilmanagement. So bietet NORD z. B. für Intralogistik- und Flughafenanwendungen die leistungsstarken standardisierten IE4-Getriebemotorvarianten LogiDrive bestehend aus IE4-Sychronmotor, zweistufigem Kegelstirnradgetriebe und NORDAC LINK Feldverteiler.

Eine Verringerung des Energieverbrauchs mithilfe effizienter IE4-Synchronmotoren , ein geringer Wartungsbedarf sowie eine hohe Qualität, Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer der NORD-Antriebe sind weitere wichtige Faktoren für die TCO-Optimierung.