News –

Neuer Frequenzumrichter: Kompakt, vielseitig und leistungsstark

Der neue Frequenzumrichter NORDAC PRO SK 500P bietet ein Höchstmaß an Funktionalität, Konnektivität und Modularität. Dank seiner kompakten Bauweise und einer Vielzahl an Schnittstellen lässt er sich leicht in alle Automatisierungsarchitekturen integrieren.

Sk500P

Bargteheide , 2019-05-16

Die neuen NORDAC PRO SK 500P-Frequenzumrichter verfügen neben dem serienmäßigen CANopen-Interface über einen Multi-Chip für Industrial Ethernet. Dieser ermöglicht die Nutzung der wichtigsten Echtzeit-Ethernet-Standards über eine einzige Schnittstelle – das gewünschte Protokoll lässt sich einfach per Parameter einstellen. Darüber hinaus stehen fünf bis sechs digitale sowie zwei analoge Eingänge, zwei digitale und ein analoger Ausgang, zwei potentialfreie Multifunktionsrelais, eine HTL- / TTL-Inkrementalgeber-Schnittstelle sowie ein Universalgeberinterface zur Verfügung. Über den integrierten USB-Anschluss können die Umrichter zudem ohne externe Stromzufuhr parametriert werden (Programming in the box). Neu ist auch der SD-Karten-Slot zur Speicherung und Übertragung von Parameterdaten.

NORDAC PRO SK 500P-Frequenzumrichter sind in einem Leistungsbereich von 0,25 bis 5,5 kW erhältlich. Die modular aufgebaute Reihe kann durch steckbare Bedienungs-, Sicherheits- und Optionsmodule beliebig erweitert werden. Durch das schlanke Booksize-Format ist eine Side-by-Side-Montage möglich, sodass nur wenig Platz im Schaltschrank benötigt wird.

Die NORDAC PRO SK 500P-Umrichter sind wie alle NORD-Umrichter mit einer leistungsstarken PLC für antriebsnahe Funktionen ausgestattet.