News –

Auftritt voller Dynamik zum 50. Geburtstag NORD DRIVESYSTEMS im Jubiläumsjahr auf der Hannover Messe 2015

NORD DRIVESYSTEMS zeigt live auf der diesjährigen Hannover Messe hochdynamische Antriebsperformance an einem Simulator: Ein System aus Asynchronmotor, Kegelradgetriebe und dezentralem Frequenzumrichter der Serie SK 200E demonstriert Bewegungsabläufe mit höchster Präzision und Agilität.

kegelradgetriebe_glattmotor_nsd_tuph

Bargteheide , 2015-03-05

Servoanwendungen wie dieser Simulator sind mit solchen intelligenten Lösungen kosteneffizient realisierbar. Die Umrichter mit integrierter SPS unterstützen antriebsnahe Funktionen nach IEC 61131. Sie eignen sich auch für Sicherheitsanwendungen und bieten komplexe Funktionen von Gleichlauf und koordiniertem Mehrachsbetrieb bis zur Fliegenden Säge. Ein weiterer Modellaufbau am NORD-Stand veranschaulicht flexible mechatronische Komplettlösungen speziell für Positionieraufgaben in der Intralogistik – mit berührungslosem und lückenlosem Aufstauen von Gütern und optimalem Zusammenspiel von Horizontalförderern und Hubwerken.

Auch Energieeffizienz bleibt ein Schwerpunktthema für den Antriebsanbieter. Neben Motoren aller aktuellen und zukünftig geforderten Effizienzklassen bis IE4 stellt NORD auf der HMI komplette Konfigurationen vor, die mit Systemeffizienz-Klassifizierung („IES“) gemäß der jüngsten Ökodesignnorm EN 50598 erhältlich sind. Besucher können sich am Stand über die ganzheitliche Betrachtung vollständiger „Power-Drive-Systeme“ (PDS) informieren, bei der mehrere Betriebspunkte untersucht und statt Wirkungsgraden Verlustleistungen ausgewiesen werden müssen. Als weiterer Blickfang sind Antriebssysteme aus Aluminium mit der Korrosionsschutzbehandlung nsd tupH im direkten Vergleich zu gusseisernen Ausführungen mit herkömmlicher Lackierung zu sehen. Das Verfahren nsd tupH verleiht den Gehäusen durch die Veredelung des Materials eine glatte und beständige Oberfläche, die hoch korrosionsbeständig ist. Selbst Kratzer und kleine Beschädigungen der Oberfläche beeinträchtigen die Korrosionsresistenz nicht.

Auch über große Industriegetriebe informiert der Hersteller aus Bargteheide: Nur NORD fertigt solche Systeme mit sehr hohen Drehmomenten bis 242.000 Nm in Blockgehäuse-Bauweise. Die Konstruktion ermöglicht auch bei diesen leistungsstarken Typen eine kompakte Ausführung mit hoher Radial- und Axialbelastbarkeit. Zu den jüngsten Weiterentwicklungen im Getriebeprogramm zählen außerdem neue große Flachgetriebe, für die NORD Optimierungen in Konstruktion und Fertigung erreichte. Mit Getrieben hat der Hersteller inzwischen genau fünf Jahrzehnte eigene Erfahrung: Die ersten Exemplare montierte das mit drei Mitarbeitern frisch gegründete Unternehmen im April 1965. Heute beschäftigt NORD weit über 3.000 Mitarbeiter in aller Welt. Hauptsitz ist bis heute Bargteheide bei Hamburg, wo der Zentralstandort sich derzeit auf eine Fläche von 50.000 m² erstreckt. Seit Langem ist der Komplettanbieter für Antriebstechnik weltweit aktiv und inzwischen mit eigenen Tochtergesellschaften in 36 Ländern präsent. Zu diesen internationalen Niederlassungen gehört auch NORD India im Partnerland der diesjährigen Hannover Messe. Die Standorte auf dem Subkontinent und die Produktionskapazitäten in Pune stellt NORD auf der Hannover Messe ausführlich vor. Mitarbeiter der indischen Tochtergesellschaft stehen durchgängig als direkte Ansprechpartner zur Verfügung.

NORD DRIVESYSTEMS auf der Hannover Messe Industrie

(13.-17. April 2015): Halle 15, Stand H31