Dezentrale Antriebslösungen für Industrie 4.0

NORD 4.0 Ready

Dezentrale Antriebseinheiten von NORD DRIVESYSTEMS mit integrierter SPS können einfache und komplexe Anwendungen direkt regeln. Dies entlastet die übergeordnete Anlagensteuerung und ermöglicht modulare Anlagendesigns und autarke Fertigungsinseln.

4.0 ready

Intelligente Antriebe

Die Umrichter-SPS wertet die Anwendungsdaten aus und leitet gegebenenfalls direkt eine Ablaufsteuerung ein. Außerdem stellt sie die relevanten Daten der Leitebene sowie weiteren vernetzten Komponenten in Echtzeit zur Verfügung. Die Antriebselektronik bietet die nötige umfangreiche Schnittstellenausstattung.

Schnittstellen

Interne

Interne Schnittstellen

zur Überwachung von Antriebs- und Anlagedaten wie Drehmoment, Antriebstemperatur und Last

Feldbus

Feldbus- und Industrial-Ethernet-Schnittstellen

zur Vernetzung mit der Leit- und Steuerungsebene über alle marktüblichen Kommunikationsprotokolle

Digitale

Digitale Schnittstellen

zur Erfassung von Sensordaten und Ansteuerunng von Aktoren ( z. B. Pneumatiken)

Analoge

Analoge Schnittstellen

zur Anbindung von Analogsensoren ( z. B. Druck, Füllstand)

4.0_ready_airport