BCS Group

Australiens schnellste Paketsortieranlage

Die BCS-Gruppe wählte die neue NORD Serie von Kegelradgetriebemotoren mit dezentralen Umrichtern für Australiens schnellste Frachtsortieranlage.

bcs_m25

BCS Group

Kunde

Der Kunde im Blick

bcs_customer

Unsere Kompetenz liegt in der Lieferung von Komplettlösungen, bestehend aus Logistikhardware, Automatisierung und eleganten Softwareprodukten, die BCS zum Anbieter der Wahl für Flughäfen, Fluggesellschaften sowie Fracht- und Industriekunden gemacht hat. Unser Unternehmen gliedert sich in drei Geschäftsbereiche: Flughafensysteme, Betrieb und Wartung, sowie unser neuester Geschäftsbereich Dienstleistungen und Lösungen.

Das Projekt im Blick
Die neue Toll-Frachtsortieranlage in Melbournes Stadtteil Tullamarine sollte zu einer Drehscheibe des ausgedehnten nationalen Verteilernetzwerks des Unternehmens werden.Toll vergab den Auftrag für die Lieferung der Materialumschlaganlage an die BCS-Gruppe. BCS wählte NORD DRIVESYSTEMS Australia als Lieferant von mehr als 1.000 Getriebemotoren.

  • vorprogrammierte Frequenzumrichter für schnelle Inbetriebnahme
  • Steckverbindungen für einfache Installation und Wartung
  • über 1.000 Motoren und Antriebe von 0,37 kW bis 5,5 kW

Projekt

Das Projekt im Blick

bcs_project_challenge

Nach dem Zuschlag für die Lieferung einer hochmodernen Materialumschlaganlage für den größten Spediteur Australiens benötigte die BCS Group etwa tausend Getriebemotoren und Umrichter. BCS entschied sich für die Zusammenarbeit mit NORD DRIVESYSTEMS, weil das angebotene Produkt eine Reihe innovativer Funktionen bot, die sowohl für BCS als auch für den BCS-Kunden Wirkungsgrade erbringen.

Hintergrund: 2014 beschloss Toll IPEC, seine Paketauslieferungskapazitäten durch den Bau einer neuen Frachtsortieranlage in Melbourne zu erweitern. Das neue „Megazentrum“ sollte zu einer Drehscheibe des ausgedehnten nationalen Verteilernetzwerks des Unternehmens werden. Melbournes Stadtteil Tullamarine wurde als Standort für die Anlage gewählt, die eine der größten ihrer Art in Australien ist. Das Zentrum sollte für Toll einen beeindrucken- den Nutzen bringen, einschließlich einer Paketsortierkapazität von bis zu 35.000 Stück pro Stunde.

BCS Gruppe: Toll vergab den Auftrag für die Lieferung der Materialumschlaganlage des neuen Zentrums in Melbourne an die BCS-Gruppe. Die Automatisierungslösungen von BCS umfassen viele Prozesse, wie Eingang im Zentrum, Datenerfassung, Hochgeschwindigkeitssortieren, flexible Belade-/Versandlösungen, Systemüberwachung und Systemintelligenz.

NORD DRIVESYSTEMS: Eine Anlage dieser Größe erfordert ein umfangreiches För- dersystem, das die Pakete in der Anlage transportiert. Ein solches System erfordert eine bedeutende Anzahl an Motoren und Umrichtern. BCS wählte die neue NORD Serie von Kegelradgetriebemotoren mit dezentralen Umrichtern für diese Aufgabe.„Die Förderer sorgen für die Zufuhr zum Sortierer sowie die grundsätzliche Verteilung aus dem Sortierer“, erklärte Frank Kassai, der Leiter der Konstruktionsabteilung von BCS. „Es dreht sich um mehr als tausend Motoren und Umrichter. Alle mit unterschiedlichen Größen. Deren Leistung reicht von 0,37 kW bis 5,5 kW.“

Lösung

Warum hat sich BCS für NORD entschieden?

bcs_application_solution

„Der NORD-Vorteil ist: sie bieten ein zweistufiges Hochleistungsgetriebe an. Außerdem ist die Wartung und Installation sehr einfach, weil NORD Steckverbindungen als Bestandteil des Grundprodukts sowie direkt auf dem Motor montierbare Umrichter anbietet“, erklärte Frank Kassai. „Wenn es bei einem NORD-Produkt zu einem Fehler kommt, kann man einen neuen Motor einstecken und ihn programmieren. Damit kann der Bediener einen Motorantrieb in wenigen Minuten wechseln, ohne dass ein Elektriker gerufen werden muss, um den neuen Motorantrieb physikalisch zu verdrahten.” Die Getriebe sind auch konfigurierbar: für verschiedene Anwendungen können mit unterschiedlichen Wellengrößen ausgerüstet werden.„Die Toll-Anlage in Melbourne war das größte Frachtprojekt, das BCS in Australien geliefert hat, und die Installations- und Inbetriebnahmeprozesse waren nahtlos,” so Frank Kassai. „NORD hatte unsere Umrichter tatsächlich vor der Auslieferung an uns vorprogrammiert,was den Inbetriebnahmeprozess verkürzte.“Die größte Sorge von BCS bei der Wahl von NORD war die Frage, ob NORD in der Lage wäre, den gleichen Service zu bieten, wie ihn BCS gewohnt ist. „Wir sind mit der Unterstützung von NORD sehr zufrieden. Nichts stellte sich als Problem heraus.“ Die Toll-Anlage in Melbourne wurde im Herbst 2015 in Betrieb genommen.Andere Projekte: Die Toll-Anlage in Melbourne ist nicht das einzige BCS-Projekt, für das NORD-Antriebe verwendet werden. Es gibt andere Projekte im Frachtbereich, aber auch für Flughafen-Gepäckförderanlagen in Australien.Die Kegelradgetriebemotoren von NORD mit dezentralen Umrichtern können in vielen anderen Anwendungen und Industriezweigen verwendet werden. Kassai sagte, BCS habe keine Bedenken, bei Flughafen- und Lagerhausanwendungen auf NORD zurückzugreifen.

Das Getriebe: Die NORD-Getriebe bestehen aus äußerst hochwertigen, in firmeneigenen Produktionsstätten in Deutschland gefertigten Komponenten. Mit hoher Leistungsdichte und besonders großzügig dimensionierten Lagern sind diese Antriebe der Garant für störungsfreien Betrieb, lange Lebensdauer und Geräuscharmut.

Der Motor: Die sehr verbrauchsarmen NORD-Motoren genügen allen internationalen Standards und sind daher für den weltweiten Einsatz geeignet. Das Unternehmen liefert Antriebslösungen für einen breiten Anwendungsbereich an: Innen- oder Außenbetrieb, Hitze, Kälte, hohe Hygieneanforderungen, Gefahrenzonen, usw.

Die Antriebselektronik: Die Motorstarter und Umrichter von NORD, entwickelt und hergestellt in der firmeneigenen Elektronik-Produktionsstätte, sind sehr kompakt, erlauben eine einfache Inbetriebnahme und bieten dauerhafte Betriebssicherheit. Die breite Typen- und Optionspalette bietet einen skalierbaren Leistungsumfang für eine genaue Anpassung an Ihre Anforderungen.

Download Case Study

Case_study_download_teaser

Hier können Sie die PDF-Datei zur Case Study BCS herunterladen: Download | PDF (6 MB)