Lagerung

Antriebslösungen für die Lagerung von Schüttgut

Mit Hilfe von Lagerplatzsystemen (Längs- oder Rundmischbett) oder Silos bzw. Bunkern werden Schüttgüter zwischengelagert (und homogenisiert), bevor sie dem nächsten Prozessschritt zugeführt werden. Unterschiedliche Schüttgüter erfordern unterschiedliche Konstruktionen, die auf kundenindividuelle Antriebe angewiesen sind. Somit setzen wir auf optimal aufeinander abgestimmte Komponenten und eine flexible Umsetzung kundenspezifischer Konstruktionsvorgaben.

Die Zwischenlagerung (und Homogenisierung) von Schüttgütern erfordert Lagerplatzsysteme, Silos oder Bunker. So wie diese unterschiedlich konstruiert sind, brauchen sie unterschiedliche Antriebssysteme.

  • Alle Antriebe aus einer Hand (Getriebemotoren, Industriegetriebe, Planetengetriebe)
  • Optimal aufeinander abgestimmte Komponenten (Getriebe, Motor, Frequenzumrichter, Kupplungen, Bremsen)
  • Flexible Umsetzung kundenspezifischer Konstruktionsvorgaben (z. B. Abtriebsritzel, Motorschwingen)

Zuverlässig unter extremen Bedingungen – NORD-Antriebslösungen für Rundmischbetten

Das Rundmischbett ist ein Lagersystem zur Zwischenlagerung und Homogenisierung von Schüttgütern.

  • Das Schüttgut wird über ein Förderband (5) dem Rundmischbett zugeführt und anschließend über ein weiteres Förderband (5) auf einer Halde aufgeschüttet.
  • Dieses Förderband lässt sich durch einen Drehantrieb (4) um den Mittelpunkt des Rundmischbetts drehen, sodass das Schüttgut kreisförmig aufgeschüttet wird.
  • Über einen Böschungsräumer (1) wird das aufgeschüttete Material aus allen Schichten gleichmäßig (Homogenisierung) in Richtung Boden abgetragen.
  • Das sich am Boden ansammelnde Material wird durch einen Kettenkratzer (3) ins Zentrum des Rundmischbetts gefördert. Dort fällt es auf ein weiteres Förderband, welches das Schüttgut schließlich abtransportiert.
  • Über einen Fahrantrieb (2) lässt sich der Kettenkratzer um den Mittelpunkt des Rundmischbetts drehen, sodass das Material kreisförmig abgetragen werden kann.

Das gesamte Antriebssystem wird basierend auf den gewünschten Materialfördermengen und -eigenschaften sowie den Umgebungs- und Betriebsbedingungen ausgelegt. So wird gewährleistet, dass das Antriebssystem optimal auf die Anwendung abgestimmt ist.

NORD DRIVESYSTEMS bietet komplette Antriebslösungen aus einer Hand

MAXXDRIVE® Kegelstirnradgetriebe

Industriegetriebe

  • Leistungen: 2.0 - 2,850 HP
  • Drehmoment: 132,800 - 2,301,200 lbf-in
  • Hochbelastbare, präzise gefertigte einteilige Gehäuse
  • Modulares & flexibles Design zur optimalen Anpassung an ihre Anwendung
  • Geringe Laufgeräusche

MAXXDRIVE® Stirnradgetriebe

Industriegetriebe

  • Leistungen: 2.0 - 8,075 HP
  • Drehmoment: 132,800 - 2,495,900 lbf-in
  • Hochbelastbare, präzise gefertigte einteilige Gehäuse
  • Modulares und flexibles Design zur optimalen Anpassung an ihre Anwendung
  • Geringe Laufgeräusche

Standard-Motoren

Asynchron Motoren

  • Leistungen: 0,16 HP - 75 HP
  • weltweite Zulassungen und Abnahmen
  • Wirkungsgradklassen: IE1, IE2, IE3, IE4

NORDAC FLEX - SK 200E - Frequenzumrichter

Mehr Flexibilität, weniger Kosten

  • Leistungsbereich: 0,25 - 22 kW
  • Schutzklasse: IP55, IP66
  • Wand- oder Motormontage
  • Maximale Flexibilität durch modularen Aufbau

Weiterführende Informationen finden Sie hier: